Gemeinschaftsschule des Landkreises Saarlouis

HomeEntschuldigungsregelung

Entschuldigungsregelung

1. Ihr Kind kann wegen Krankheit oder wegen sonstiger nicht voraussehbarer, zwingender Gründe die Schule nicht besuchen

•  Informieren Sie - wenn möglich - den Klassenlehrer (telefonisch oder über einen Mitschüler)

•  Legen Sie spätestens beim nächsten Schulbesuch ihres Kindes eine schriftliche Entschuldigung vor, aus der Dauer und Fehlgrund ersichtlich sind.

•  Sollte die Entschuldigung fünf Schultage nach der Genesung nicht vorliegen, so gelten die Tage als unentschuldigt. Eine nachträgliche Entschuldigung wird nicht akzeptiert.

•  Bei einer Fehlzeit von mehr als 14 Tagen ist ein ärztliches Attest vorzulegen.

•  Sollten sich Fehlzeiten auch unter der Dauer von 14 Tagen häufen, kann der Schulleiter ein ärztliches oder in Zweifelsfällen amtsärztliches Attest zu Ihren Kosten verlangen. (Schulpflichtgesetzt §8 Abs 4)

 

2. Ihr Kind kann am Sportunterricht nicht teilnehmen.

•  Sie schreiben eine Entschuldigung mit dem Grund der Nichtteilnahme und geben sie Ihrem Kind zur Sportstunde mit.

•  Kann ihr Kind mehr als zweimal hintereinander nicht am Sport teilnehmen, legen Sie bitte ein ärztliches Attest vor.

•  Sollte Ihr Kind länger als zwei Monate nicht am Sportunterricht teilnehmen können, so legen Sie bitte ein amtsärztliches Attest vor.

•  Nichtentschuldigtes Fernbleiben vom Sportunterricht wird vom Lehrer als „nicht feststellbar“ (Leistungsverweigerung) notiert und als „ungenügend“ gewertet.

•  Auch bei nicht zusammenhängenden häufigen Fehlzeiten kann der Schulleiter ein ärztliches oder amtsärztliches Attest verlangen.

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Termine

Keine Termine
Free business joomla templates